Das Sportgelände des SV 07 Geinsheim

Der SV 07 verfügt über eine sehr schöne, großflächige und am ruhigen Ortsrand Geinsheims gelegene Anlage, die nicht nur für Vereinsmitglieder einen Besuch wert ist.

Die größte Abteilung des Vereins, die Fußballsparte, nutzt auf der Carl-Bender-Sportanlage neben dem Naturrasen-Hauptfeld, auf dem für gewöhnlich die Pflichtspiele ausgetragen werden, einen weiteren Trainingsrasen (Kiebert-Sportplatz) und bei schlechter Witterung einen Hartplatz, jeweils mit Flutlicht versehen. Zudem stehen den Nachwuchsmannschaften 2 Kleinfelder zur Verfügung. Darüber hinaus besitzt die Anlage ein Beachsoccer- bzw. Beachvolleyballfeld und viele weitere Grünflächen, die für spezielle Trainingseinheiten oder sonstige Anlässe genutzt werden können.

Auf dem Sportgelände kann auch die Boule-Abteilung auf einer großräumigen Fläche (und bei Bedarf unter Fluchtlicht) ihren Sport ausüben.

Für die weiteren Sparten des SV 07 steht die Großsporthalle mit Parkettboden, welche sich seit Jahren in sehr gutem Zustand befindet, direkt angrenzend an die Sportplätze zur Verfügung. Ebenfalls direkt auf dem Gelände ist die geräumige Sportklause mit italienischem und deutschem Essen, die nicht nur von Vereinsmitgliedern gern in Anspruch genommen wird.

Das Reinhard-Knaut-Jugendhaus ist das Schmuckkästchen des SV 07. In Eigenregie vor Jahren errichtet befinden sich hier das Vereinsbüro, der sogenannte "Jugendraum" mit Küche für diverse Veranstaltungen (Sitzungen, Feiern, Ehrungen) und eine Garage, in dem bis vor Kurzem der Vereinsbus Platz fand, sowie einige Lagerräumlichkeiten.

Das ehemalige Vereinsheim am alten Sportplatz "Kiebert" wurden renoviert, bietet nun eine gern genutzte Möglichkeit für größere Veranstaltungen (Feierlichkeiten, Geburtstage etc.) außerhalb der Ortsgrenze (in Richtung Kornsand/Oppenheim) und wird vom Verein sowohl an Mitglieder als auch andere Privatpersonen vermietet.

 
Sie sind hier: Home | Sportgelände